+49 (0)32 221 096 223

WordPress 4.5: Welche Neuerungen gibt es?

Letzte Woche wurde Version 4.5 von WordPress veröffentlicht. Der Tradition entsprechende wurde auch diese Version nach einem Jazz-Musiker benannt. Für WordPress 4.5 ist dies „Coleman“, nach Coleman Hawkins. Version 4.5 beinhaltet wenig große Neuerungen. Leider wurde die komplette REST API Integration noch nicht aufgenommen. Diese wird wahrscheinlich erst in Version 4.7 in die WordPress Installation integriert. Im Codex finden Sie alle Neuerungen in einer Übersicht.

Man kann nun Links über einen Inline-Dialog einfügen, eine horizontale Linie durch drei Bindestricke erzeugen und es wurden <code> Formatierungs-Shortcuts hinzugefügt. Letzteres nutzen Sie indem Sie ‚Ihren Code hier‘ um einen Teil des Texts zu setzen.

 

Auch unter der Motorhaube gibt es ein paar Verbesserungen. Beispielsweise werden Bilder welche Sie uploaden besser komprimiert (von Qualität ’90‘ in früheren Versionen zu ’82‘ in Version 4.5). Ihre Dateien werden so deutlich kleiner, ohne dass es spürbare visuelle Veränderungen für Ihre Besucher gibt.

Im Schirm ‚Customizer‘ gibt es nun die Möglichkeit eine Vorschau Ihrer Seite in der Desktop-, Tablet- oder Mobil- Variante zu betrachten.

Es gibt noch weitere Optimierungen, doch als Nutzer merkt man hiervon wenig. Zum Beispiel wurde die Vorschau-Funktion von Thema’s verbessert.

Wir beginnen in der Woche des 25. April mit dem Updaten der Seiten von Kunden, die automatische Updates eingeschaltet haben. Wir warten grundsätzlich einige Wochen mit dem Updaten, sodass Plug-In und Thema Entwickler ausreichen Zeit haben, Ihre Programme anzupassen, sodass diese mit der neuen WordPress Version kompatibel sind.

Kommentar

(nicht dargestellt)
(nicht dargestellt)
* Erforderliche Felder

Zurück zur Übersicht

Wir arbeiten mit:

  • rackspace_savvii
  • New Relic
  • nginx_savvii
  • Varnish
  • Mandrill
  • Freshdesk