+49 (0)32 221 096 223

PHP 5.6 Versions Update

Bei Savvii nutzen wir gerne die neusten Techniken. Diesmal geht es um die neuste stabile PHP-Version. Neben den neuen Funktionen, welche durch das Update bereitstehen, wird PHP 5.6 aktiv gewartet. Das ist natürlich besonders gut für die Sicherheit.

Wenn Sie schon Kunde von uns sind, dann wissen Sie vielleicht, dass viele unserer Server noch auf PHP 5.4 laufen. Diese Version wird mittlerweile nicht mehr offiziell unterstützt. Daher wird es Zeit für ein Update.

PHP 5.6  Logo

Mögliche Versionen

Wir haben ausprobiert, was wir nach einem Upgrade von 5.4 zu 5.5 zu erwarten hätten und was ein Upgrade auf 5.6 für uns bedeuten würde. Natürlich ist es wichtig zu schauen, ob durch ein Upgrade Probleme entstehen können und ob WordPress mit PHP 5.5 oder 5.6 gut funktioniert. Es können immer Probleme entstehen, wenn man die Server einfach migriert.

Außerdem haben wir in Erfahrung gebracht, wie der Support des PHP Core Teams ist und was man in der Zukunft erwarten kann. Die aktive Entwicklung von PHP 5.5 ist mittlerweile eingestellt und es werden nur noch Sicherheitsprobleme gepatcht. In den nächsten zehn Monaten soll auch dies ein Ende finden.

Die neuste stabile Version ist PHP 5.6, welche sich momentan in der Halbzeit des aktiven Development LifeCycle befindet. Es werden neue Dinge hinzugefügt und Sicherheitsprobleme werden noch das kommende Jahr und zehn Monate weiter gepatcht.

Was kommt nach 5.6? Wir wissen jetzt schon, dass 5.6 die letzte PHP 5.x Version sein wird. Es ist sehr komplex, aber die nächste Version wird PHP 7. Version 6 wird übersprungen. PHP 7 wird später in diesem Jahr offiziell freigegeben. Wir gehen jedoch davon aus, dass der Übergang von 5.6 zu 7 noch etwas länger dauern wird. Das gilt insbesondere für WordPress.

Unsere Wahl

Wir haben uns dafür entschieden, direkt auf PHP 5.6 zu migrieren. Was hat dies für Auswirkungen auf Sie als Kunden? Ihre Seite wird erst mal weiter auf PHP 5.4 laufen, wenn Sie selbst keine Änderungen vornehmen.

Wir werden in naheliegender Zukunft die ersten Schritte einleiten um alle Server auf PHP 5.6 upzugraden. Hierüber werden wir Sie persönlich informieren. Natürlich werden wir mit Ihnen zusammenarbeiten und Ihnen helfen, wenn hierdurch irgendwelche Probleme auf Ihrer Seite entstehen.

Wenn Sie einen VPS bei uns haben, können wir diesen schon jetzt upgraden von PHP 5.4 zu 5.6. Wichtig ist, dass Sie Ihre Seite vorher auf einer Entwicklungsumgebung testen und sicherstellen, dass die Websites auf PHP 5.6 funktionieren.

Ich möchte jetzt schon PHP 5.6 bei Savvii nutzen. Was muss ich tun?

Haben Sie ein VPS Paket? Teilen Sie uns einfach mit, dass Sie PHP 5.6 nutzen möchten. Schicken Sie uns ein Ticket und wir planen das Upgrade ein.

Kunden mit einem Shared Paket werden wir in der nahen Zukunft auch updaten. Möchten Sie schneller upgraden? Nehmen Sie dann Kontakt zu uns auf, um die Optionen zu besprechen.

Was kann ich selbst tun, um meine Seite zu testen?

Nutzen Sie Entwicklungsumgebungen die PHP 5.6 nutzen. Wenn Sie Vagrant nutzen, können Sie leicht alle PHP 5.4/5.5 Pakete löschen und die neuen 5.6 Pakete installieren.

Außerdem können Sie phpcs (PHP Code Sniffer) nutzen, um Ihren Code zu analysieren. Es wurde viel Arbeit in den Check der forward und backward Kompatibität gesteckt. Jedoch ist es unmöglich diesen 100% Wasserdicht durchzuführen. Es wird immer Teile geben, die nicht gecheckt werden können und es wird false-positives geben. Hiermit wird ein Startpunkt gelegt, jedoch ist dies keine Entschuldigung dafür, nicht weiter gut zu testen.

Code Standard: https://github.com/wimg/PHPCompatibility

  • Kann nicht alle potenziellen Probleme kontrollieren
  • Eventuell auch false-positives

False-positives entstehen beispielsweise durch den Kern von WordPress oder Plug-Ins, welche bestimmte Funktionen nutzen, diese jedoch nur mit backwards Kompatibilität. In neuen PHP Versionen werden die neuen Methoden und Variablen genutzt.

Kommentar

(nicht dargestellt)
(nicht dargestellt)
* Erforderliche Felder

Zurück zur Übersicht

Wir arbeiten mit:

  • rackspace_savvii
  • New Relic
  • nginx_savvii
  • Varnish
  • Mandrill
  • Freshdesk