+49 (0)32 221 096 223

Let’s Encrypt für WordPress Webseiten bei Savvii

Let's Encrypt für WordPress

Wir freuen uns mitteilen zu können, dass ab heute kostenfreie SSL-Zertifikate von Let’s Encrypt für WordPress-Webseiten zur Verfügung stehen. Es handelt sich dabei um die Zertifikatart „Domain Validation“ (DV). Nicht nur sind die Zertifikate kostenlos, Google hat auch bekannt gegeben, dass es sich bei SSL-Zertifikaten um einen wichtigen Rankingfaktor handelt und außerdem festgelegt, dass Anwender bei Nutzung ungesicherter Kontakt- und Bestellformulare direkte Warnhinweise erhalten.

LET’S ENCRYPT: WAS IST DAS?

Let’s Encrypt ist eine non-profit Zertifikatautorität, die mit dem Ziel gegründet wurde, das Internet sicherer zu machen. Bedeutende Unternehmen wie Google, Facebook, Mozilla und Sucuri unterstützen Let’s Encrypt in ihrer Mission. Die Gründer von Let’s Encrypt haben einen automatisierten Prozess der Generierung und des Widerrufs von SSL-Zertifikaten entwickelt, wobei die Domain-Validierung dabei eine wichtige Rolle spielt.

Normalerweise erfolgt die Validierung durch die passende Beantwortung einer E-Mail durch den Domaininhaber. Bei Let’s Encrypt funktioniert dieses Verfahren allerdings etwas anders: Der zur Domain gehörende Server sendet eine Zertifikatsanfrage an Let’s Encrypt, woraufhin der Server von Let’s Encrypt angibt, dass eine unikale Datei in die Domain aufgenommen werden muss. Sobald dies tatsächlich durchgeführt wurde, werden die folgenden Schritte der Zertifikatserstellung initiiert. Auf der Webseite von Let’s Encrypt, ist eine detaillierte Erklärung des exakten Vorgangs zu finden.

WIE FUNKTIONIERT DAS BEI SAVVII?

Savvii kontrolliert aller zehn Minuten, welche Domains welcher Webseiten zugefügt oder welche Domains neuen Webseiten zugeordnet werden. Für diese Domains kontrollieren wir im Anschluss, ob das DNS dem korrekten Savvii-Server zugeordnet ist. Ist dies der Fall, nehmen wir Kontakt zu Let’s Encrypt auf, um ein SSL-Zertifikat zu erstellen und zu installieren. Wurde eine neue Domain oder neue Webseite zugefügt, dauert dieser Vorgang maximal 20 Minuten.

Ob das Zertifikat schon freigegeben wurde, kann kontrolliert werden, indem die https://-Version der Webseite aufgerufen wird.

WIE KANN ICH DAS KOSTENLOSE SSL-ZERTIFIKAT VON LET’S ENCRYPT VERWENDEN?

Die Nutzung des SSL-Zertifikats von Let’s Encrypt ist mit den folgenden Schritten spielend einfach möglich:

1. Stellen Sie sicher, dass Ihre Domain an Savviis Webseite gekoppelt ist.
2. Richten Sie Ihr DNS bei Savvii ein.
3. Aktivieren Sie SSL-Zertifikate in Ihrer Webseite.

WORAUF MUSS ICH ACHTEN?

DV-Zertifikate von Let’s Encrypt funktionieren prinzipiell wie andere Standard-DV-Zertifikate und können daher nur auf der exakten (Sub-)Domain verwendet werden. Sollen alle Subdomains mit einem Mal gesichert werden (z.B.: *.meinewebseite.de), ist die Wahl eines (kostenpflichtigen) WildCard-Zertifikats von Savvii zu empfehlen. Let’s Encrypt unterstützt weder WildCard- noch Extended-Validation-Zertifikate.

Kommentar

(nicht dargestellt)
(nicht dargestellt)
* Erforderliche Felder

Zurück zur Übersicht

Wir arbeiten mit:

  • Let's Encrypt Kostenlos SSL
  • New Relic
  • Varnish
  • Mandrill